07 Mar 2010

Peking erreicht

Hallo zusammen,

#worstcase war dann doch nicht so schlimm. DB hat mich 37EUR gekostet und hatte noch monstermaessige Verspaetungen, aber wir haben es alle puenktlich nach FFM/Flughafen geschafft.

Peking ist eine interessante Stadt – Flaeche wie Thueringen, 15 Mio Einwohner – und in einigen Teilen sehr schoen erhalten – in anderen Teilen fuer Touris kitschig aufbereitet.

Unser Hostel ist klasse – 60Yuan die Nacht pro Nase (ca 6 Eur) – Internet, (Heiss-)Wasser, Billard, Unterhaltung mit inbegriffen.

Werden uns nachher die typischen Touristenziele im Schnee anschauen: die Verbotene Stadt und den Platz des himmlischen Friedens. Morgen dann einen Teil der chinesischen Mauer (wenn es bis dahin nicht mehr schneit).

Ein paar Mal werde ich nun noch versuchen meine Video-Kamera an diesen PC anzuschliessen und zwei kleine Videos in die Galerie einstellen. Aber wie es aussieht wurde diese Funktion unter Windows Vista (baehhh) eingeschraenkt.

Bis demnaechst – Zyan